Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu allen oder nur zu bestimmten Cookies geben.

Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Zurück
+49 (0) 89 / 30 90 448-0 info@i-pointing.de Weitersagen
Kategorie: i-pointing-news
05.07.2022

i-join Day – So war unser Teamevent!

Quelle: Intern

Teambuilding bei i-pointing

Vor knapp 1,5 Wochen fand am 25.06.2022 unser i-join Day statt! Jede:r unserer über 50 Kolleg:innen, egal ob im Büro oder Remote (also im dauerhaften Homeoffice), war herzlich eingeladen, in Lenggries einen Tag mit dem Team zu verbringen.

Unser Gruppenbild vom Teamevent im wunderschönen Lenggries!

So starteten wir in den Tag

Unser Teamevent hatte eine super Auswahl an Aktivitäten zu bieten: die Isar beim Raften bezwingen oder im Malstudio die Pinsel beim Actionpainting schwingen!
Wer mag, konnte sich erst zum Mittag einklinken oder auch eine Aktivität zweimal machen – so konnte jeder das machen, was ihm Spaß macht! Da wir eine rege Teilnehmendenanzahl von 35 Personen hatten, wurde der Tag so organisiert, dass es zwei Gruppen gab – eine am Vormittag und eine am Nachmittag. Diese haben sich dann in den jeweiligen Aktivitäten abgewechselt und wurden in zwei Boote bzw. Malgruppen aufgeteilt!

Das Rafting begann mit einer Sicherheitsunterweisung, denn auch bei Fun gehört das natürlich dazu! Danach durften sich unsere Mitarbeitenden in Neoprenanzüge und Schwimmwesten werfen. Mit Helm auf dem Kopf und Paddel in der Hand ging es dann zu den Booten, um sie in die Isar zu tragen. Und los ging die wilde Fahrt!!

Sichtlich happy, aber auch etwas erschöpft, kamen unsere Rafting-Koleg:innen vom Vomittag dann zu unserem Treffpunkt für das gemeinsame Mittagessen, wo die Künstlergruppe vom Vormittag bereits wartete.

Diese durften sich beim Actionpainting in die beiden Gruppen „Extrovertiert“ oder „Introvertiert“ aufteilen. Dann hatten sie alle Möglichkeiten, diese Themen mit den bereitgestellten Acrylfarben, Pinseln und Spachteln auf der jeweiligen Leinwand umzusetzen.
Herausgekommen sind einzigartige Kunstwerke, die definitiv viel Interpretationsspielraum bieten!

Die erste Gruppe beim Raften in der Isar – die gute Laune war am Start!
Das Ergebnis beim Thema Actionpainting zum Thema „Extrovertiertheit“

Gemeinsame Mittagspause

Das gemeinsame Mittagessen wurde bei 26 Grad in der Sonne zelebriert. Geboten wurde eine typisch bayrische Brotzeit mit allem, was dazugehört – Obadzda und Brezn waren natürlich auch mit dabei!
So konnten sich unsere Kolleg:innen in Ruhe unterhalten, das leckere Essen sowie das herrliche Wetter genießen und sich über die Aktivitäten austauschen! Es wird bewusst großen Wert darauf gelegt, dass genügend Zeit für persönliche Gespräche vorhanden ist, da ein Teamevent dafür einen Rahmen bietet!
Denn bei einem Unternehmen wie i-pointing, bei dem viele Mitarbeitenden auch Remote oder im teilweisen Homeoffice arbeiten, lernt man sich untereinander vor allem bei diesen Events (näher) kennen. Und das soll dann natürlich auch gern ausgenutzt werden!

Zusammensitzen zur Mittagszeit bei einer ordentlichen Brotzeit

Nachmittagsprogramm & gemeinsamer Abschluss!

Nach der Brotzeit haben die zwei Gruppen dann die Locations getauscht. Für die einen ging es an die Isar, während sich die anderen auf den Weg zum Malstudio machten.

Während sich beim Raften in der prallen Sonne durch die Wellen gekämpft wurde, konnten es sich die Maler:innen im Studio gemütlich machen. Dort wurden erneut zwei Themen vorgegeben, nach denen sich die Personen aufteilen sollten. „Office“ und „Homeoffice“ wurde diesmal vorgegeben. Auch da hieß es wieder: Gruppen finden, Konzept überlegen, mit Bleistift vorzeichnen und dann ran an die Farben! Die insgesamt 4 entstanden Kunstwerke unseres i-join Days werden übrigens unser Büro verschönern.

Gruppe 2 beim Raften – ihnen hat die Abkühlung bei 26 Grad sichtlich gefallen!
Ergebnis zum Thema „Homeoffice“ beim Actionpainting

Am Abend wurde sich dann wieder zum gemeinsamen Essen zusammengefunden. Da zwei unserer Chefinnen einige Tage vorher Geburtstag hatten, wurde der Moment gleich für die Übergabe der Geschenke genutzt! Außerdem bot sich die fantastische Bergkulisse hervorragend für ein Gruppenbild an.

Mit erfrischenden Drinks und einem leckeren Grillbuffet wurde der Tag abgerundet. Als Abschluss gab’s einen köstlichen Kaiserschmarrn!

Unser Fazit? Es war ein mega witziger Tag mit coolen Aktivitäten! Das Wetter hat sich super gehalten und man konnte die Kolleg:innen nochmal auf eine andere Art und Weise kennenlernen! Außerdem kam es sowohl beim Actionpainting als auch beim Rafting auf Teamwork an – und das hat top funktioniert. Schee wars!

Gemeinsames Anstoßen auf zwei Geburtstage unserer Chefinnen – PROST!
Jessica Mann Social Media Managerin

Interessanter Post?
Teilen Sie Ihre Gedanken

Und was sagen Sie dazu?

code

* Bitte dieses Feld unbedingt ausfüllen

Hau raus!

Was dürfen wir Ihnen präsentieren?